Von göttlichen Plänen in fremden Gefilden

Beitragsseiten

Eine junge Rahjiani aus Fasar findet, einem göttlichen Fingerzeig folgend, ihren Weg nach Weiden.

Ort: Fasar und Baronie Weidenhag

Zeit: Peraine - Ingerimm 1038 BF

Dramatis Personae:
Rahjania Al-Azila Ahmedsunya (junge Geweihte der Rahja)
Feyenhold von Welkenstein (Junker von Wargenforst)
Sidrat von Dûrenwald (dessen damalige Geliebte und gegenwärtige Ehefrau)
Gwidûhenna von Gugelforst (Baronin von Weidenhag)